Wann soll ich eine geringere Bildauflösung wählen?

Der Eindruck über ein gedrucktes Foto hängt von der Pixelanzahl, der Feinheit des Druckrasters und der Betrachtungsentfernung ab.

Pixelanzahl – die Gesamtanzahl der Bildpunkte, aus welchen sich ein Foto zusammensetzt, in Pixel angegeben (px)
DPI – das Druckraster, also die Dichte der Bildpunkte pro Zoll; Zoll = 2,54 cm
Betrachtungsentfernung – die Entfernung zwischen dem Betrachter und dem betrachteten Bild

Je größer die Entfernung zwischen dem Betrachter und dem Bild, desto weniger Bildpunkte kann der Betrachter unterscheiden. Bei der Auswahl des richtigen Fotos für den Druck sollte deshalb unbedingt auch die wahrscheinliche Entfernung bedacht werden, aus der das Bild betrachtet werden soll. Mit einer niedrigen DPI-Zahl können größere Maße gedruckt werden, gleichzeitig sinkt jedoch die Bildschärfe. Eine hohe DPI-Zahl hingegen senkt die physische Größe der Vorlage, dafür steigen allerdings die Bildschärfe und der Detailreichtum.

Punkte, die sich in einem 0,16°-Winkel befinden (sog. Winkelminute), werden vom menschlichen Auge als ein Punkt wahrgenommen – und zwar ungeachtet der tatsächlichen Anzahl der Bildpunkte. Je größer die Entfernung des Auges zu einem Objekt, desto weniger Details können vom Auge wahrgenommen werden.

Die optimale Auflösung für ein Foto in einem Fotobuch, das standardmäßig aus ca. einem halben Meter Entfernung betrachtet wird, ist 300 DPI.

Bei Fotobildern, die beispielsweise aus einer Entfernung von zwei Metern oder mehr betrachtet werden, empfiehlt es sich, einen geringeren DPI-Wert zu wählen. Für eine Betrachtungsentfernung von 2 Metern reicht eine Auflösung von 150 DPI aus. Beträgt die Entfernung 5 Meter oder mehr, sind 50 bis 60 DPI zu wählen.

Erfahren Sie mehr zum richtigen Maß und der optimalen Bildauflösung. Klicken Sie HIER.

Es ist nicht zu empfehlen, die genannten Werte strikt und in jedem Fall einzuhalten. Es ist immer in erster Linie die reale Betrachtungsentfernung zu beachten. Wenn sich das gedruckte Foto an einem Ort wiederfindet, wo es beispielsweise aus einer Entfernung von 2 Metern aber auch von einer geringeren Entfernung aus betrachtet werden kann, sollte ein höherer Wert gewählt werden als die empfohlenen 150 DPI.

Wenn Sie etwas anderes interessiert, fragen Sie uns einfach.

  • 591
  • 18-Mai-2018
  • 196 Ansichten