Wie kann ich überprüfen, ob die verwendete Schriftart fehlerfrei funktioniert?

Vor der Bestellung eines Buches empfehlen wir eine gründliche Kontrolle von Texten mit diakritischen Zeichen. Denn nicht jede Schriftart unterstützt die Zeichen der verwendeten Sprache. Wenn Sie solch eine Schriftart verwenden, kann es passieren, dass Ihr ausgedrucktes Buch Fehler enthält.

Eine Anleitung dazu, wie Sie eine konkrete Schrift überprüfen können, finden Sie HIER.

Kontrollieren Sie den für die Texte verwendeten Font während der Gestaltung. Etwaige Mängel sind besser zu sehen, wenn Sie sich das Buch mittels der Tastenkombination STRG und + vergrößern.

Darüber hinaus können Sie die Schrift auch in der Kontrollansicht überprüfen. Die Einsicht kann mittels der F11-Taste oder des „Einsicht“-Symbols im rechten Bereich des Menüs geöffnet werden sowie durch einen Klick auf „Buch“ und anschließend auf „Einsicht anzeigen“.

DIE HÄUFIGSTEN PROBLEME BEI DER VERWENDUNG EINER UNGEEIGNETEN SCHRIFTART

  • Nicht unterstützte Zeichen werden durch den Standardfont ersetzt (meistens Arial)
  • Buchstaben mit diakritischen Zeichen (z.B. ö, ü, ä usw.) werden fett angezeigt
  • Vor dem nicht unterstützten Zeichen erscheint ein Leerzeichen
  • Das nicht unterstützte Zeichen wird durch ein anderes Zeichen ersetzt (z.B. Viereck)


Wenn es Ihnen nicht gelungen ist die Situation zu lösen, fragen Sie uns einfach.

  • 598
  • 31-Mai-2018
  • 190 Ansichten