Wie kann ich den Monitor einstellen?

Wenn Ihr Monitor schlecht eingestellt ist, kann es mit dem Druck des Buches auch eine Enttäuschung für Sie geben. Das häufigste Problem ist grelles Licht, das alle dunklen Teile des Bildes durchleuchtet. Das Foto enthält dann alle Details, die klar und strahlend sind, aber in den Daten sieht dies nicht so aus.
Bevor Sie Ihre Fotos für das Buch einfügen, empfehlen wir Ihnen einen kleinen Test durchzuführen.
Siehe Abbildung unten. Falls Sie nicht ganz klar die Übergänge zwischen den verschiedenen Schattierungen nicht sehen, ist es notwendig in die Einstellung Ihres Computers einzugreifen.
Wenn Sie die Übergänge zwischen den dunklen Schattierungen nicht sehen, ist Ihr Monitor für zu dunkle Abbildung eingestellt. Wenn Sie die Übergänge zwischen den hellen Schattierungen nicht sehen, hat Ihr Monitor zu hohe Helligkeit und Kontrast eingestellt.
Ein weiteres Problem kann die Farbverschiebung des Bildes sein. Wenn der Monitor eher ins Gelbe tendiert, kann im Druck die Farbe Gelb fehlen. Sie können eine einfache Kontrolle durch einen Vergleich der ausgedruckten Fotos mit dem Monitor durchführen. Wenn auf dem Bild ein ähnliches Farbbild wie auf des Fotos erscheint, dann zeigt der Monitor die Farben nicht schlecht an. Deswegen empfehlen wir, dass Sie Ihren Monitor durch eine Kalibrierungssonde kalibrieren lassen, wenn Sie in dem Buch schöne Fotos haben wollen.
Wenn es Euch nicht gelungen ist die Situation zu lösen, fragen Sie uns einfach.
  • 298
  • 06-Okt-2016
  • 1553 Ansichten